Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 14:00 bis 20:00 Uhr

Von: 19.01.2018

Bis: 17.02.2018

Ort: Galerie Ursula Walter

Von allem viel


Grenzwert/Ränder der Umgebung
Zeitgenössische Positionen zu Environment, Installation und Performance
Ausstellungsserie (part 1-3)
part 1:

 

Von allem viel
ISABELLE KRIEG
im Kabinett ANJA KEMPE
Eröffnung: 19.01.2018, 19 Uhr
zur Eröffnung singen TRETA MOMINKA
Finissage: 17.02.2018, 14-18 Uhr;
16 Uhr: Aktion von Anja Kempe und Isabelle Krieg mit Gästen

 

In der 3teiligen Ausstellungsserie Grenzwert/Ränder der Umgebung mit dem Schwerpunkt Environment, Installation und Performance, wird die Umgebung, der zentrale Bezugspunkt aller dieser drei Gattungen, selbst zum Gegenstand der Untersuchung und der künstlerischen Arbeiten.

Es geht in erster Linie um

mehr...

-
mail@galerieursulawalter.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 11:00 bis 18:00 Uhr

Von: 19.01.2018

Bis: 21.01.2018

Ort: EX14

Sophia Hose & Miriam Schröder | REFRESHED BOLSTERS ROLL...


REFRESHED BOLSTERS
ROLLING OVER COZY
CLEMENTINES CHIRPING
PURPLE SONGS
TRIPTRIPTRAP GOES
THE TAP WHEN WAFFLES
OF PLYWOOD GONNA
HAUNT YOU LOOSING
LUCENT DREAMS OF
JARRING CORRIDORS
FLYING ICONS DUSTY
GREEN BEEINGS
PUMKINPIE SENDS TAWNY
LOVELETTERS WITH
SNIFFING GLOOM SO SING
ALONG TO
THE RITTLE AND RATTLE
OF TREMENDOUS BUBBLEGUMBUBBLES
RIPPING SHREWD
BUNCHES
WHILE CLOUDS
FRIDGE-FREEZING

Königsbrücker Straße 6a - 01099 Dresden
ex14.dresden@gmail.com



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 17:00 bis 21:00 Uhr

Am: 20.01.2018

Ort: Kunsthaus Dresden

PERFORMANCE KENTE SOUNDS MIT CONSTANZE NOWAK


17 und 20 Uhr
VIDEO- UND KLANGPERFORMANCE
KENTE SOUNDS
Die Künstlerin Constanze Nowak setzt die Muster und Farben der Kente-Stoffe aus Ghana und den Rhythmus des Webprozesses in eine künstlerisch-musikalische Raumerfahrung um.
Ihr Video über die ghanaeschen Kenteweber wird im Zusammenspiel mit den Live-Musikern Roger Tietke – Saxophon und Michael Gramm – Percussion aufgeführt.
Die Recherche zu dem Projekt wurde über ein Aufenthaltsstipendium des Goethe-Instituts Accra gefördert.

17.30 Uhr
Führung mit den Kuratorinnen Susanne Weiß und Inka Gressel (ifa)
Die Ausstellung ist von 17 – 21 Uhr bei freiem Eintritt

mehr...

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de



Am: 20.01.2018

Ort: Kunstgalerie KG13

BALOG

Nächster Salon: Samstag, 20. Januar, ab 20:00 Uhr

Kunstgalerie KG13, Rähnitzgasse 13, 01097 Dresden


BALOG
Experimental Industrial Sound
Im Anschluß an den Dresden Contemporary Art Galerierundgang (von 10 – 20 Uhr) laden wir herzlich zu einem Konzert der besonderen Art ein. Der Musiker BALOG, Bandmitglied bei SARDH, erzeugt mit seinen Sounds aus einem weiten Spektrum experimenteller Musik unterschiedliche Stimmungen. Für die Hörer eine aufregende Unterhaltung, bei der vorher nicht zu
mehr...

Rähnitzgasse 13 - 01097 Dresden
info@kg13.art



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 20:00 bis 03:00 Uhr

Am: 20.01.2018

Ort: C.Rockefeller

DCA RUNDGANG SPEZIAL


Zum Abschluß des jährlich ersten Dresdner Galerienrundgangs des DCA gibt es wieder eine Abschlussveranstaltung im CROCKEFELLER CENTER mit internationalem Sound-, Video- und Performance Kunstprogramm. Eintritt 3€ / Die Konzerte beginnen um 20:00 Uhr!!

 

Live! (please klick Name for Link 😉

 

DJ PAYPAL (Teklife)

 

DJ Paypal is one of footwork’s most fascinating figures. His playful moniker and internet-savvy branding hint at a healthy sense of humour, but his music is as lush and soulful as his fellow Teklife producers. As the leader of Mall Music, the label home to peers like DJ Orange Julius and DJ Mastercard, he’s outlined a new take on

mehr...

Rudolf-Leonhard-Str. 54 HH - 01097 Dresden
clark@crockefeller.de



Von: 20.01.2018

Bis: 10.03.2018

Ort: GALERIE HIMMEL

FRITZ TRÖGER | ALLTAG & SACHLICHKEIT


FRITZ TRÖGER | ALLTAG & SACHLICHKEIT
Ausstellung 20. Januar – 10. März 2018
.
Der Dresdner Maler Fritz Tröger, dessen Frühwerk zur Neuen Sachlichkeit zugehört, schuf ein stilles, auf das Wesentliche gerichtetes Werk mit detailgenauen Beobachtungen und alltäglichen Sujets.
Es ist uns besonderes Anliegen, Ihnen mit einer umfangreichen Auswahl von Papierarbeiten sein künstlerisches Schaffen sowohl vor als auch nach 1945 nahezubringen.
.
Im Kabinett:
HEINZ DRACHE | FLORALE ABSTRAKTIONEN

Obergraben 8 - 01097 Dresden
email@galerie-himmel.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 16:00 bis 20:00 Uhr

Von: 20.01.2018

Bis: 15.02.2018

Ort: goldene Pforte

Michael Klipphahn »Phantom Fan«


Michael Klipphahn
»Phantom Fan«
Start: 18. Jan 2018, 19:00 Uhr


Michael Klipphahn beschäftigt sich in seiner Ausstellung in der goldenen Pforte mit dem Agieren als Teil einer Clique, dem Auf- und Untergehen des Individuums in zeitgenössischen Konzepten und den optischen Ausprägungen einer vermeintlichen Zughörigkeit im Kollektiv. Plastiken aus Bomber- und Jeansjacken fungieren als Phantome, also Trugbilder und Gespenster oder als für Lehrzwecke nachgebildete und hohle Körper(teile). Leere oder teils wiederbefüllte Getränkeflaschen zeugen vom Mythos des exzessiven Ausschweifens, aber auch vom Hangover und dem Morgen danach, von »Detox« und »Spiritual Awakening«.

Frankiert werden

mehr...

Martin-Luther-Str. 15 - 01099 Dresden
pforte@pingundpong.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 11:00 bis 20:00 Uhr

Am: 20.01.2018

Ort: Atelier Mikky Burg

MIKKY BURG


20. Januar 2018

11 – 20 Uhr

 

Im Rahmen des DCA-Galerierundgangs öffnet MIKKY BURG wieder seine Türen für Euch und zeigt im Projektraum künstlerische Positionen der aktuellen Ateliermitglieder. Wir freuen uns auf Euch!

 

Johanna Boland

Juliane Schmidt

Katarina Schrul

Martin Wiesinger

Pietro Sabatelli

Sebastian Gallschütz

Sophie Lindner

Sophie Altmann 

-
atelier.mikky.burg@gmail.com



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 15:00 bis 19:00 Uhr

Am: 20.01.2018

Ort: Galerie FLOX

“…on going…” tanzimprovisationen mit wagner ...


Bildende Kunst, Tanz, Performance, Musik und ihre mögliche Schnittstellen erforscht der gebürtiger Brasilianer und Dancemaker Wagner Moreira in der Galerie FLOX in Dresden im Rahmen der Ausstellung „The next step – Der nächste Schritt“. Die Besucher erleben auf Augenhöhe mit dem zeitgenössischen Künstler eine vierstündige Intervention in den Räumen der Galerie.

 

Eine ständige Verschiebung der Achse im Prozess des Fallens, des Auffangens, der Instabilität und des aufrechten Ganges durch Improvisation und Zufall sind Prinzipien für die Performance und dienen als Strategie und Struktur für eine interaktive und sensible Verbindung zwischen Kunstwerken zu Kunstwerken, Kunstwerken zu Menschen und nicht zuletzt

mehr...

Obergraben 10 - 01097 Dresden
beppo.christoph@web.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 16:00 bis 20:00 Uhr

Von: 20.01.2018

Bis: 25.03.2018

Ort: Ausstellungsraum bautzner69

Evelyn Richter: Von der Latenz der Bilder


Von der Latenz der Bilder – Fotografien von Evelyn Richter, in Zusammenarbeit mit Werner Lieberknecht
20.1.2018–24.3.2018
Eröffnung zum DCA-Galerienrundgang am Samstag, 20.1.2018, 18 Uhr mit einer Einfühung von Agnes Matthias, Dresden (geöffnet ab 16 Uhr)

Die Ausstellung gibt Einblick in die seit den 2000er Jahren unternommenen Reisen und in einen bis dato völlig unbekannten Bestand von Fotografien Evelyn Richters.

Es erscheint eine Publikation im hesperus print* Verlag Dresden.
Achtung: ab Januar neue Öffnungszeiten: Do-Sa 16-19 Uhr

Bautzner Straße 69 - 01099 Dresden
present@bautzner69.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 11:00 bis 19:00 Uhr

Von: 20.01.2018

Bis: 17.02.2018

Ort: produzenten | galerie

NEUSTART.


MANJA BARTHEL // GILBERT BROHL // ANTJE GUSKE // THORSTEN GROETSCHEL // ANDREAS HILDEBRANDT // AMELIE HÜNEKE // STEFFI ENGELHARDT // ULRIKE MUNDT // LUCAS OERTEL // WIELAND PAYER // CORNELIA RENZ // SIMON ROSENTHAL // HEINZ SCHMÖLLER // TILMANN WALTHER // GERARD WASKIEVITZ

 

Vernissage: 20.01.2018 | 19 h
Ausstellungsdauer: 21.01. – 17.02.2018

 

Soundperformance: SHANNON SOUNDQUIST
https://soundcloud.com/shannon_soundquist

 

Wallgäßchen Nr.1 - 01097 Dresden
mail@produzenten.net



Von: 25.01.2018

Bis: 24.02.2018

Ort: Galerie Ines Schulz

the artists’s gaze


Constanze Deutsch – Papierarbeiten

Wiebke Herrmann – Malerei

Danny Linwerk – Malerei

Martin Paul Müller – Malerei

Ruben Müller – Malerei

Cecilia Pape – Malerei

Obergraben 10 + 21 - 01097 Dresden
info@galerie-ines-schulz.de



Von: 26.01.2018

Bis: 16.03.2018

Ort: Galerie Adlergasse

Bianca Rüterbories / „Siebenhunderteinundneunzig“ / Malerei


Bianca Rüterbories (Jg.1989) studierte von 2010-2015 an der HfBK Dresden. Schon während ihres Studiums entstanden in dichter Folge großformatige Leinwandarbeiten. Mit vehementem Zugriff formuliert sie malerische Positionen, die einem gestischen Impuls entspringen. Ihre Farbarbeiten leben von mitunter überbordenden Raumeroberungen und-besetzungen. Bei aller handschriftlichen Expressivität dominiert farbliche Ausgewogenheit und kompositorische Dichte. Aus teils narrativen, teils abstrakten Elementen erschafft sie Bildstatements, die expansiv sind und Weite atmen.

-
stefan.voigt@fatalia.de



Von: 03.02.2018

Bis: 07.04.2018

Ort: Galerie FLOX

POUL R. WEILE (DK): tierisch niedlich und sooo zuckersüß


POUL R. WEILE (DK)
Malerei · Graphik · Skulptur · Plastik · Objekt · Installation

 

VIP-Preview: 02.02.2018, 20.00 Uhr
Interviewerin: Nadia Kruse
Performance · collected body · Poul R. Weile

 

First Day: 03.02.2018, 11.00 Uhr

 

Poul R. Weile, geboren 1954 in Dänemark, bricht klassische Konventionen und Grenzen zwischen den Gattungen. Sein vielfältiges Werk umfasst Skulptur, Zeichnung, Grafik, Fotografie, Malerei bis hin zur Installation, Happening, Performance und Videokunst. Völlig unbefangen vermischt er diese differenten Ausdrucksformen innerhalb seiner Arbeit. Gebrauchsgegenstände, Kitsch und Elemente aus seinem privaten Leben bringt er in seine Kunst mit ein und schafft

mehr...

Obergraben 10 - 01097 Dresden
beppo.christoph@web.de



Von: 04.02.2018

Bis: 15.03.2018

Ort: art + form

Ursula Strozynski „Landgang“


Ursula Strozynski

„Landgang“

Zeichnung | Radierung | Collage

Einführung: Sybille Nütt, Galerieleiterin
Wort-Klang-Collage: Mascha Kaléko, Lyrik
Florian Mayer, Violine

Ausstellung in der Galerie art + form

vom 04.02. bis  15.03.2018

Vernissage:  04.02.2018/ 17 Uhr

 

-
info@artundform.de



Von: 08.02.2018

Bis: 02.04.2018

Ort: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

HELLERAU PHOTOGRAPHY AWARD – exhibition


Die zeitgenössische Fotografie ist die jüngste Kunstsparte, die während der Intendanz Dieter Jaenickes ins Festspielhaus Hellerau einzog. Dabei begleitet die Fotografie den künstlerischen Tanz am Haus eigentlich schon seit Beginn. Sie gehört daher in den Reigen am Zentrum „der Künste“ ganz selbstverständlich dazu. Das war 2015 auch die Ursprungsidee einer aufregenden neuen Reihe am Haus: Bilder vom Menschen zu zeigen nämlich, und damit die Kunst der Fotografie der Gegenwart in Hellerau neu zu beleben. Der PORTRAITS – HELLERAU PHOTOGRAPHY AWARD war 2017 zum dritten Mal ausgeschrieben. Erneut reichten mehrere hundert Fotografen aus aller Welt Werke zum Wettbewerb ein. Die Preise

mehr...

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org



Von: 16.03.2018

Bis: 18.03.2018

Ort: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

HELLERAU: dgtl fmnsm Festival


Das Festival dgtl fmnsm lädt KünstlerInnen und Publikum dazu ein, Teil eines dynamischen Surroundings aus interaktiven Räumen und futuristisch-feministischen Szenarien zu werden. Die Substanz des thematischen Rahmens Intimität wird dabei von aufwühlenden Dystopien, über eine spektakuläre Butt-Plug-Performance und gedankenvolle GIF-Ausstellung bis hin zu Save-Spaces* für die Community gemeinsam durchexerziert und ästhetisch verhandelt. Die Gegenwart ist mehrdimensional und die Zukunft bisher unbewiesen.

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org



Von: 01.09.2017

Bis: 28.01.2018

Ort: Kunsthaus Dresden

Das Ereignis eines Fadens


Globale Erzählungen im Textilen

Ulla von Brandenburg, Noa Eshkol, Andreas Exner, Uli Fischer, Zille Homma Hamid, Heide Hinrichs, Olaf Holzapfel, Christa Jeitner, Elisa van Joolen & Vincent Vulsma, Eva Meyer & Eran Schaerf, Karen Michelsen Castañon, Judith Raum, Franz Erhard Walther

Verflechtungen vor Ort – Ausstellungen, Performances / Aktionen / Workshops
Christa Jeitner, Constanze Nowak, Anette Rose, Anna Schapiro/ Theresa Schnell, Lara Schnitger, Raul Walch

mehr...

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de



Von: 27.10.2017

Bis: 18.03.2018

Ort: Motorenhalle

Der stinknormale Mann


Was ist ein normaler Mann? Was ist gar ein stinknormaler Mann in unseren Zeiten, in denen alle etwas Einmaliges und Besonderes sein wollen – und das ja auch irgendwie sind. Was verstehen wir unter „normal“? Redet man z.B. als Mann oder über Männer lieber in Kategorien wie Erfolg, Karriere oder Sport und lässt Themen wie Vaterschaft, Scheitern oder Beziehungen eher außen vor? Welchen Bestand haben alte oder auch aktuelle Klischees?
Seit Jahren wandelt sich das Männerbild auch in Deutschland langsam. Dabei ist die stattfindende Transformation des Mannes geprägt von traditionellen, noch wirkenden Rollenbildern und den Herausforderungen eines Entwurfes moderner

mehr...

-
info@motorenhalle.de



Von: 28.10.2017

Bis: 11.02.2018

Ort: Projektraum Neue Galerie

Tony Franz – SEND THEM TO US


Tony Franz hat in diesem Jahr ein sechsmonatiges Atelierstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen erhalten. In unserem Projektraum präsentieren wir die in diesem Zeitraum entstandenen Arbeiten. Ausgangspunkt für Tony Franz‘ aktuelle Zeichnungen sind die in den 1980er Jahren als Drucke weit verbreiteten Gemälde weinender Kinder des Künstlers Giovanni Bragolin (1911-1981) und deren mediale Nutzung.
 
Tony Franz: geb. 1985 in Zwickau, 2004-2009 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, 2009-2011 Meisterschüler bei Prof. Ralf Kerbach, lebt und arbeitet in Leipzig und Dresden.
 
 
Bild: Tony Franz: SEND THEM TO US 01, 2017. Bleistift

mehr...

Wilsdruffer Str. 2 - 01067 Dresden
sekretariat@museen-dresden.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 11:00 bis 20:00 Uhr

Von: 11.11.2017

Bis: 27.01.2018

Ort: Galerie FLOX

„The next step – Der nächste Schritt“ / G...


DEKERN (DE)  • Frank Hauptvogel (DE) • Steve Lewis (US)  •  Stephan Popella (DE)  • Sandro Porcu (IT)  •  Tom Glöss (DE)  •  Alexej Tchernyi (UA)  •  Poul R. Weile (DK)  •  Roman Weinig (DE)  •  Alexander G. Zakharov (RU)  •  Wu Zhi (CN)

 

Die inzwischen 21. Sonderausstellung der Galerie FLOX und die erste in den neuen Räumen in Dresden steht unter dem Titel „The next step – Der nächste Schritt“. Er ist die inhaltliche Klammer einer Ausstellung, die Fragen aufwirft und mit Kontrasten spielt, sowohl inhaltlich als auch stilistisch. Zu sehen ist mit Malerei, Grafik, Zeichnung, Skulptur und Objekt

mehr...

Obergraben 10 - 01097 Dresden
beppo.christoph@web.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 10-14 Uhr und 19-22 Uhr bis Uhr

Von: 16.11.2017

Bis: 20.01.2018

Ort: Galerie Mitte

Angela Hampel „Schwarz sehen“ Malerei, Zeichnung...


„Schwarz sehen“ nennt Angela Hampel ihre Ausstellung. Die beiden Worte sind nicht nur ein Synonym dafür, etwas Schlimmes zu befürchten, eine düstere Vorahnung zu haben, für eine Entwicklung, die man nicht mehr steuern kann, sondern sind auch Ausdruck erschöpfter Geduld und des Unwillens, die Dinge, die passieren, einfach so hinzunehmen. Oftmals fühlt sie sich selbst wie Kassandra, die mythische Mahnerin und Seherin, die dazu verflucht war, dass man sie nicht erhören sollte und findet sich wieder in einer Schlangengrube, diesem sagenumwobenen Ort des Schreckens, der Qual, seelischer Bedrängnis und des Todes. Seit Veröffentlichung des Buches „Kassandra“ von Christa Wolf, schaut

mehr...

Striesener Straße 49 - 01307 Dresden
galerie-mitte@t-online.de



Von: 30.11.2017

Bis: 17.02.2018

Ort: Kunstausstellung Kuehl

JAN DÖRRE „Ausflug“, zeitgleich: KÜNSTLER DER GALERIE ...


 

 

Jan Dörre gehört zu den Leipziger Künstlern, die sich der traditionellen Technik der Lasurmalerei verschrieben haben und kunstgeschichtliche Zitate mit Zeitgenössischem verbinden, um Fragen unserer Existenz aufzuwerfen. Bleibende menschliche Werte, der Sinn des Lebens und der Umgang mit dem uns Anvertrauten werden leise aber deutlich thematisiert. Schicht um Schicht nähert sich der Künstler behutsam der Gestalt seiner Ideen. Diese entschleunigt gearbeiteten Stillleben – in unserer allzu hektischen Zeit – begegnen dem Betrachter auf eindringlicher Art und Weise. Schönheit ist dem Frischen, wie dem Vergänglichen, dem Friedvollen wie dem (Überlebens)Kampf verliehen: die Widersprüche die einander bedingen, berühren, anrühren und

mehr...

Nordstraße 5 - 01099 Dresden
info@kunstausstellung-kuehl.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 11:00 bis 16:00 Uhr

Von: 30.11.2017

Bis: 20.01.2018

Ort: Galerie Ines Schulz

Come together


Künstler der Galerie:
Bertram Riedel – Zeichnung
Bodo Rott – Malerei
Chris Hinze – Skulptur
Danny Linwerk – Malerei
Elizabeth Charnock – Zeichnung
Georg Brandner – Malerei
Georg Schulz – Skulptur
Hans Scheib – Skulptur,
Hans Scheuerecker – Malerei
Michel Meyer – Malerei
Peter Herrmann – Malerei,
Reinhard Stangl, Malerei
Thomas Kleemann – Malerei
Ulrike Pisch – Malerei
Wiebke Herrmann – Malerei

 

Vernissage: Do., 30.11.2017, 19 Uhr

Obergraben 10 + 21 - 01097 Dresden
info@galerie-ines-schulz.de



Von: 01.12.2017

Bis: 18.02.2018

Ort: Leonhardi-Museum Dresden

INES BEYER – Handlungsspielraum


Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, dem 1. Dezember 2017 um 20 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Es spricht Dr. Michael Hering, Direktor der Staatlichen Graphischen Sammlung München
Die Künstlerin ist zur Eröffnung anwesend; zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Während der Eröffnung steht Ihnen der Parkplatz an der Grundstraße oberhalb des Museums zur Verfügung.

Grundstraße 26 - 01326 Dresden
dresden@leonhardi-museum.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 14:00 bis 20:00 Uhr

Von: 07.12.2017

Bis: 20.01.2018

Ort: Stephanie Kelly

VANITAS


Susan Donath // Lena Kemmler // Marten Schech

Eröffnung: 7. Dezember, 18 Uhr

 

Von Schnecken, Kreuzen, Muskelfasern und hölzernen Atlanten…

Für die Ausstellung mit den Künstler*innen Marten Schech, Susan Donath und der Theatermalerin Lena Kemmler werden die Galerieräumlichkeiten zum theatralen Verhandlungsort über ein Denkmodell, das im Barock seine Blüte fand: Vanitas – das Bewusstmachen der Unumgänglichkeit irdischer Vergänglichkeit – dabei scheint “Barock” in Dresden zuweilen die Vergänglichkeit zu überleben…

Zur Eröffnung der Ausstellung V A N I T A S am 7. Dezember 2017 um 18 Uhr möchten wir Sie erneut herzlich in die Galerie

mehr...

-
mail@stephanie-kelly.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 10:00 bis 20:00 Uhr

Von: 05.01.2018

Bis: 04.02.2018

Ort: Kunstgalerie KG13

Detlef Schweiger – Lineamente


Detlef Schweiger „dramat IX“, 2015, 100 x 78 cm
Lavur+Lineament auf Büttenpapier

Über: Detlef Schweiger

1958 geboren in Düsseldorf | Kindheit und Jugend in Dresden | 1979-84 Studium Kunsterziehung/Gestaltungstheorie/Malerei/Grafik an der Humboldt Universität, Berlin | lebt und arbeitet seit 1986 freiberuflich in Dresden-Loschwitz, Künstlerhaus | Leitung verschiedener multimedialer Projekte u.a. The Wall Inside Berlin 1990 | seit 2000 jährlich Morphonic Lab im Palais Großer Garten Dresden | seit 1986 Leitung des Klang-Video-Performance-Kollektivs SARDH | seit 1984 originalgrafisch Bücher und Tonträger im

mehr...

Rähnitzgasse 13 - 01097 Dresden
info@kg13.art



Von: 06.01.2018

Bis: 01.02.2018

Ort: art + form

KÜNSTLER DER GALERIE – Angebotsausstellung


Künstler der Galerie – Angebotsausstellung

 

-
info@artundform.de



Von: 08.01.2018

Bis: 28.01.2018

Ort: Alte Feuerwache Loschwitz

Exercises with Stones


Exercises with Stones 08.01.2018 – 28.01.2018

Internationales Posterprojekt + Bettina Meyer (Objekte)

Eröffnung: 08.01.2018 / 20:00 Uhr

The Stone Temple Idiots  – Klangperformance

 

Die Ausstellung “Exercises with Stones” präsentiert 57 Poster von Künstlern aus 20 verschiedenen Ländern, sowie eine Auswahl von Objekten der Düsseldorfer Künstlerin Bettina Meyer, welche sich künstlerisch mit dem Ausstellungstitel befassen.

 

Unter jeweils anderer Themenstellung wird das internationale Posterprojekt alle 2 Jahre realisiert und wurde bereits 2016 unter der Überschrift “Plastic all over the World” in Kooperation mit Kultur Aktiv e.V., Artspace Flipside (Eindhoven) und der Alten Feuerwache Loschwitz, in Deutschland, der Ukraine, Japan und

mehr...

Fidelio-F.-Finke-Straße 4 - 01326 Dresden
lucie.freynhagen@feuerwache-loschwitz.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 10:00 bis 20:00 Uhr

Von: 11.01.2018

Bis: 11.02.2018

Ort: GALERIE HOLGER JOHN

SCHNEE VON GESTERN – KUNST VOR 1989


Malerei, Grafik, Plastik, Druckgrafik,

Plakat, Fotografie

 

VERNISSAGE

Donnerstag, 11. Januar 2018

19 Uhr

 

Christoph Geibel – Violine

jazzagentur gabrielle-louise kaul

 

Elke Birniger – Gesang

Detlef Hutschenreuter – Gitarre, Saxophon

Pune Al-Nakkash – Akkordeon

 

AFTER SNOW PARTY

Herz American Bar – Wallgäßchen 4

-
contact@holger-john.com



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 12:00 bis 20:00 Uhr

Von: 12.01.2018

Bis: 27.01.2018

Ort: Hole of Fame

Accomplices Across Borders – Vanille Zukunft


Accomplices Across Borders: Vanille Zukunft

____________________________________

Ausstellung mit den Künstler*innen:
Patricia Martin
Cless
Ainara Torrano
Raul Allén
Karolin Töpfer
David Campesino

__________________

Vernissage: 12.01.2018, 20 Uhr
Ausstellung: 13.01.2018 – 27.01.2017
Finissage: 27.01.2018 20 Uhr

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag 18-21 Uhr
DCA-Galerierundgang am 20.01.2018 12-20 Uhr
Sowie zu allen weiteren Veranstalungen innerhalb des Ausstellungszeitraums

www.holeoffame.de

___________________

Vanillezukunft

Zukunft ist für viele Leute

mehr...

Königsbrücker Str. 39 - 01099 Dresden
post@holeoffame.de



Von: 12.01.2018

Bis: 31.03.2018

Ort: Neuer Saechsischer Kunstverein

„brecht – Ausstellung im Kontext zum Werk von Bertol...


Eröffnung: 12.01.2018, um 19:00 Uhr

Ort: KUNSTRAUM DRESDEN, Schützenplatz 1, 01067 Dresden

Ausstellungsdauer: 13.01. – 31.03.2018

Geschlossen: 18.01. I 23.01. I 25.01 I 07.02. ab 17 Uhr I 13.02. ab 17 Uhr I 03.03. I 13.03. ab 17 Uhr I 30.03. I 31.03.

Öffnungszeiten: Di. – Fr.: 14 – 18 Uhr I Sa.: 10 – 14 Uhr

 

Die Ausstellung „brecht – Ausstellung im Kontext zum Werk von Bertolt Brecht“ beteiligt Salzburger und Dresdner Künstlerinnen und Künstler und wird im Rahmen der Städtepartnerschaft Dresden – Salzburg präsentiert.

 

Die Ausstellung wurde zum Gedenken an den 60. Todestag Bertolt Brechts 2016 in der Salzburger Stadtgalerie erstmals

mehr...

Schützenplatz 1 - 01067 Dresden
kv@saechsischer-kunstverein.de



Von: 13.01.2018

Bis: 25.02.2018

Ort: Kreative Werkstatt Dresden

Christa Donner Skulptur | Plastik


Vernissage | fr 12.01.18 | 19.30 Uhr
Laudatio: Dr. Teresa Ende [ Kunsthistorikerin ]

Bürgerstraße 50 - 01127 Dresden
info@kreative-werkstatt.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 14:00 bis 23:45 Uhr

Von: 18.01.2018

Bis: 21.01.2018

Ort: Motorenhalle

19. dresdner schmalfilmtage 18.-21.1.2018 Subversionen im Fi...


LIVE-Vertonung, 3 Wettbewerbe, Rekonstruktion nicht mehr existierender Filme, Besetzung, Revolution, Schrille Streifen und natürlich SubVersion – das sind die Stoffe, aus denen die 19. internatinalen dresdner schmalfilmtage gewebt sind! Da die dresdner schmalfilmtage mit ihrer nunmehr 19. Ausgabe in das Alter des Erwachsenseins eingetreten sind, steht die Rebellion, besser noch, die Subversion bestehender Verhältnisse auf der Agenda. Was wäre für Anregungen besser geeignet, als der Rückblick auf das Jahr 1968 und seine Folgen? Im Programm des Festivals werden auch Super 8 Filme aus dem Jahr 1968 oder mit einem thematischen Bezug dazu aus verschiedenen Ländern gezeigt.
Unabhängig produzierte Filme

mehr...

-
info@motorenhalle.de



Teilnahme am DCA Galerierundgang 2018

Geöffnet am 20.01.2018: 12:00 bis 18:00 Uhr

Von: 18.01.2018

Bis: 28.01.2018

Ort: Schimmel Projects - Art Centre Dresden

Matti Sumari // corrupted full of life


Vernissage Donnerstag 18. Januar 16-22 Uhr

 

Schimmel Projects – Art Centre Dresden ist stolz darauf sein 2018-Programm mit einer Ausstellung des in Helsinki geborenen Künstlers Matti Sumari zu eröffnen. corrupted full of life. Matti Sumari erhielt 2014 seinen Master of Fine Arts an der Kunstakademie in Umeå, Schweden, und lebt seither in Malmö, wo er Teil des künstlerbetriebenen Ausstellungsraums Alta Art Space ist.

 

corrupted full of life nimmt seinen Ausgangspunkt im Industriehafen von Malmö. Zwei Schwestern sitzen auf einem Felsen im Wasser, wo sie über ihre Situation nachdenken und sich vage der synthetischen, künstlichen Natur ihrer selbst und

mehr...

Großenhainer Straße 61-63 - 01127 Dresden
info@schimmelprojects.com